FAQ & Glossar

Wo kaufe ich Anteile der La Foncière?
Die Anteile sind börsenkotiert (SIX) und werden täglich gehandelt. Wie alle an der Börse gehandelten Aktien können sie direkt über Ihren Finanzberater oder über elektronische Plattformen erworben werden.

Gibt es Kaufbeschränkungen?
Die La Foncière Anteile unterliegen beim Kauf keinerlei Beschränkungen ausser für Staatsangehörige der USA.

Wie häufig erfolgt die Notierung?
Täglich.

Wie hoch ist der Steuerwert des Anteils von La Foncière?
Der Steuerwert wird jedes Jahr von der Eidg. Steuerverwaltung (ESTV) veröffentlicht. 2018 betrug er CHF 91.23.

Wie wird die La Foncière-Dividende steuerlich behandelt?
Die Besteuerung hängt davon ab, wie die Immobilien gehalten werden. Dividenden aus Immobiliengesellschaften sind der Verrechnungssteuer unterstellt. Anteilsinhaber mit Wohnsitz in der Schweiz können die  Anrechnung oder die Rückerstattung der Verrechnungssteuer verlangen. Dividenden aus Immobilien im Direktbesitz sind jedoch steuerbefreit. Der Anteilinhaber muss diesen Betrag in seiner Steuererklärung nicht deklarieren, denn diese Einkommen wurden bereits beim Fonds besteuert. So bezahlt La Foncière, je nach Herkunft der Einkommen, zwei unterschiedliche Coupons aus.

Welches sind die Auswirkungen des Splits für die Anteilsinhaber?
Es gibt keine direkten Auswirkungen ausser, dass die Anteilsinhaber nun über mehr Anteile verfügen als vorher, denn der Wert der Anteile wurde proportional zum Split geteilt.
Der Zweck dieses Vorgehens liegt darin, das Spektrum der Anleger zu vergrössern.
Die Liquidität der Anteile sollte sich durch den Split verbessern.
Zur Erinnerung, La Foncière hat zweimal einen Split ihrer Anteile durchgeführt: am 25.05.1998 im Verhältnis eins zu fünf (1:5), und am 21.02.2018 im Verhältnis eins zu zehn (1:10).

Wie häufig wird die Dividende ausgeschüttet?
Jährlich.

Kann der Anteilsinhaber an einer Generalversammlung vertreten werden?
Das Bundesgesetz über die kollektiven Kapitalanlagen sieht keine Vertretung der Investoren vor. Diese sind keine Aktionäre, sie sind Kreditoren der Fondsleitungsgesellschaft.

Wie verkaufe ich die La Foncière Anteile?
Die Anteile sind jederzeit an der Schweizer Börse handelbar. Ausserdem hat der Investor die Möglichkeit, sie bei der Fondsleitung zu kündigen, welche dazu verpflichtet ist, sie innerhalb der gesetzlichen Frist (12 Monate auf das Ende eines Geschäftsjahres) zurückzukaufen.

Wo wird der Börsenkurs veröffentlicht?
Auf der Webseite der Schweizer Börse SIX (Valorennummer 278'226, Symbol FOC) sowie auf allen Publikationsplattformen: SFD Swiss Fund Data, Reuters (FOC.S), Bloomberg (FOC SW), ISIN CH0002782263, sowie in mehreren Zeitungen: Le Temps, Agefi und NZZ.

Wie funktioniert der Fonds ?

La Foncière wird, im Auftrag der Investoren, von der Investissements Fonciers SA (IFSA) verwaltet. Das detaillierte Funktionsschema sehen Sie unten "Organe".

 

Glossar

Agio / Disagio
Differenz zwischen dem Börsenkurs und dem Inventarwert eines Anteils.

Fremdfinanzierungsquote
Verschuldungsgrad gemessen im Verhältnis zu den Aktiven. Gemäss KAG darf die Höhe der Verschuldung höchstens einen Drittel des Verkehrswerts der Immobilien ausmachen.

Fondsvertrag
Der Fondsvertrag, der von der Fondsleitung mit der Zustimmung der Depotbank ausgestellt wird, legt die Rechte und Verpflichtungen der Investoren, der Fondsleitung und der Depotbank fest.

Nettofondsvermögen
Der Gesamtwert der Aktiven abzüglich der Verpflichtungen (hypothekarische und andere) und der latenten Steuern.

Betriebsgewinnmarge (EBIT-Marge)
Das Verhältnis zwischen dem Betriebsgewinn vor Steuern und Zinsen (EBIT) und den Bruttoeinnahmen.

Ausschüttungsquote (Payout Ratio)
Das Verhältnis zwischen den ausgeschütteten Erträgen und dem erzielten Cash-Flow.

Performance
Die Schwankung des Börsenkurses plus die Dividende über eine bestimmte Zeitspanne.

Rückkaufpreis
Preis, zu dem die Fondsleitung die Anteile, unter Berücksichtigung der gesetzlichen Kündigungsfrist, zurückkaufen muss.

Fondsbetriebsaufwandquote (TERREF)
Das Verhältnis zwischen den Verwaltungskosten, die dem Fonds auferlegt werden, und dem Gesamtwert der Aktiven.

Bruttorendite
Das Verhältnis zwischen den Mietzinserträgen und dem Verkehrswert einer Immobilie.

Anlagerendite
Die Schwankung des Inventarwertes einschliesslich der Dividende über eine bestimmte Zeitspanne.

Eigenkapitalrendite (Return on Equity, ROE)
Das Verhältnis zwischen den Nettoerträgen und den Eigenmitteln.

Ausschüttungsrendite
Das Verhältnis zwischen Dividende und Börsenkurs.

Mietzinsausfallrate
Das Verhältnis zwischen nicht eingenommenen Mieten (Leerstand und/oder strittig) und den prognostizierten Mieteinnahmen.

Ertragswert
Aufgrund von Mieterträgen kalkulierter Wert einer Immobilie.

Nettoinventarwert
Nettovermögen des Fonds geteilt durch die Anzahl Anteile.

Verkehrswert
Der von unabhängigen Experten geschätzte Wert, zu dem die Immobilie in einem normalen Markt verkauft werden könnte.

Latest News