Gute Ergebnisse von La Foncière mit einem Nettovermögen von über einer Milliarde

21/01/2019  ◆  Der Fonds

In einem Markt, der von einer allgemeinen Erhöhung der Leerstandrate bei Wohnungen geprägt ist, weist La Foncière steigende Erträge und nur minimale Mietzinsverluste aus

Wir laden unseren Leser ein, in dem Video eine vollständigere Darstellung der Ergebnisse der Übung zu entdecken.Beim Abschluss des Geschäftsjahres am 30. September 2018 beträgt das Gesamtvermögen des Fonds CHF 1,440 Milliarden, ist also um 6.8% gestiegen. Was das Nettovermögen betrifft, so ist dieses zum ersten Mal auf über eine Milliarde, nämlich auf CHF 1,025 Milliarden gestiegen, ein echter Meilenstein in der Geschichte des Fonds.

Dividende und Ausschüttungsrendite sind ebenfalls höher. Zum 20. Mal in Folge steigt die Dividede und Zwar auf CHF 2.15. Die Eigenkapitalrendite beträgt 12.38% (2017: 6.33%) und die Ausschüttungsrendite erhöht sich auf 2.02% gegenüber 1.94% im Jahr 2017. Der Borsenkurs, der in unserer Klasse von Aktiva leicht gesunken ist, hielt sich bemerkenswert gut.

Bekannte Tatsache, die Leerstandrate beim Abschluss des Geschäftsjahres liegt bei praktisch vernarchlässigbaren 0.3%, wärend sie Schweizweit 1.62% beträgt.

Wir laden unseren Leser ein, in dem Video eine vollständigere Darstellung der Ergebnisse der Übung zu entdecken.

 

Abonnieren Sie den Newsletter von La Foncière.

Sie erhalten dann regelmässig Informationen über die Fondsperformances und über die Bewirtschaftung der Fondsimmobilien, die zur Wertsteigerung ihres Vermögens führt. Ausserdem werden Sie über aktuelle Publikationen und Aktivitäten des Fonds informiert.

Latest News